.

Grippe-Impfsaison 2019/2020

Auch in der Grippe-Saison 2019/2020 können Sie Ihr Kind in unserer Praxis gegen die saisonale Influenza impfen lassen (Mindestalter 6 Monate).

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten?

Alle gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten bei:

  • Kindern und Jugendlichen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens (z. B. bei Asthma bronchiale, chronischen Herz-, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes oder anderen Stoffwechselkrankheiten, Immundefekten)
  • Kindern und Jugendlichen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende Risikopersonen gefährden können
  • Jugendlichen in Ausbildung bzw. beruflicher Tätigkeit mit erhöhter Gefährdung (z. B. in medizinischen Berufen, bei Tätigkeit in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr, bei Betreuung von Risikopersonen)

Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten als sogenannte Satzungsleistung:

  • AOK plus BARMER, Knappschaft: für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren
  • IKK classic, Techniker Krankenkasse, KKH: für alle Kinder/Jugendlichen ab 6 Monaten

Wann kann ich mit meinem Kind zur Grippe-Impfung kommen?

Sie können Ihr Kind immer zu unseren Akutsprechzeiten vorstellen.

Was muss ich sonst noch beachten?

Um einen unnötigen Besuch in unserer Praxis zu vermeiden erkundigen Sie sich ggf. 1-2 Tage vor Ihrer gewünschten Vorstellung, ob noch Grippeimpfstoff vorrätig ist.

Beachten Sie zudem, dass möglicherweise ein Mindestabstand zwischen der Grippeimpfung und weiteren Impfungen Ihres Kindes eingehalten werden muss. Gern informieren wir Sie hierüber genauer.

Unsere Urlaube und Weiterbildungen 2020

M. Teschner

S. Henjes

Dr. med. J. Kruscha

10.02. bis 14.02.2020

20.02. bis 26.02.2020

15.01. bis 17.01.2020

08.05.2020

20.05. bis 11.06.2020

17.02. bis 21.02.2020

10.08. bis 28.08.2020

 

23.03.2020

26.10. bis 30.10.2020

 

 

21.12. bis 29.12.2020

 

.